Warum eigentlich…

Warum eigentlich brütet der Schwarzstorch aus Barig-Selbenhausen jetzt am Hermannskopf bei Waldhausen?

Na weil der Gutachter zum avifaunistischen Gutachten wegen dem Windpark 1108 den Schwarzstorch so lange gestört hat und sogar während der Brut den Baum bestiegen hat, bis das es dem Schwarzstorch „zu viel“ wurde und abgehauen ist!

Und dafür soll die Bevölkerung von Weilburg, Merenberg und Löhnberg diesem Mann nun 125.000,-€ bezahlen???

1 Comment

  1. Was soll man da noch sagen… es macht einen schon sprachlos, ohnmächtig und politikverdrossen „ wenn wundert‘s“.
    Seit Jahren versucht die BI weilmünster den Kampf gegen die Windkraftanlagen Buhlenberg und Siegfriedseiche aber Bürgermeister und ein großer Teil des Gemeindeparlament mischen mit. Hier spiel Naturschutz plötzlich keine Rolle mehr. Der Schwarzstorch wird einfach umgesiedelt „oh hier der Schwarzstorch wohl mitspielt?“
    Es werden mahnende Worte an Brasilien usw gerichtet den Urwald nicht abzuholzen und was passiert hier 90.000 m2 Mischwald soll platt gemacht werden für einen Windpark, der sich noch nicht mal rechnen wird!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.